Endlager für Atommüll

 

Bei der Frage zum Thema Endlager ist eine Bürger-Beteiligung vorgesehen. Deshalb dieser Beitrag für

www.buerger-dialog.eu

 

Wie groß müssen die Lagerflächen  für die Entsorgung aller Fässer in 1000 Jahren sein? 

Durch steigende Zahlen der Population in den südlichen Ländern lässt sich die zu erwartende Größenordnung nicht vorhersehen. Aber diese These ist hoffentlich bei der Entscheidung berücksichtigt worden.

 

Dann bleibt nur noch die Endlagerung in dünn besiedelten

Gebieten im hohen Norden oder - wenn das in 100 Jahren möglich ist - auf dem Mars.

Aber vielleicht schafft es die Wissenschaft, neue Ressourcen zu finden.

ZumThema Bürger-Beteiligung sind Kommentare erlaubt und erwünscht. 

Dieser Beitrag kann im BLOG-Bereich  www.buerger-dialog.eu kommentiert werden.

 

Heinrich Klug

Herausgeber

 

 

52 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

1.16 min Informationen von klug@klug-direct.de

keine vertragliche Kooperation oder Partnerschaft 

Buerger-Dialog fördert

Nächstenliebe Weltweit

Mail: stiftung@nächstenliebe-weltweit.de

Kontakt: https://www.naechstenliebe-weltweit.org/kontakt

 

SOS-Kinderdorf

Patenschaft

 

Sie helfen uns helfen!

Spenden-Sonderkonto

Heinrich Klug

IBAN: DE 30 2505v 0180 0900 1270 66

BIC: SPKHDE2<hXXX

 

Klug-Direct