Thema Meinungs- und Presse-freiheit

In Artikel 5 des deuschen Grundgesetzes wird die Meinungsfreiheit behandelt.

So wie alle Projekte des in Gründung befindlichen Online-Verlags www.klug-media.com

ist auch die designierte Presseabteilung zur überparteilichen, unabhängigen und nachhaltigen Berichterstattung verpflichtet, um den Bürgern unabhängig von festen Sendezeiten (also nachhaltig) die Möglichkeit zu bieten, sich über Standpunkte aller Fraktionn zu informieren. Alle Fraktionen sind aufgefordert worden, das Portal www.buerger-dialog.eu in den Verteiler aufzunehmen.

 

Und alle Fraktionen haben die Möglichkeit,  ihre Statements in der Kolumne 

"Fraktionen im Dialog" zu veröffentlichen.

Zuschriften an die NOCH-SOLO Redaktion presse@buerger-dialog.eu 

 

Der Verfasser:

Heinrich Klug

freier und unabhängiger Journalist

 

 

 

 

 

 

45 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Gratis-Anmeldung

für den Newsletter-Empfang

 

keine vertragliche Kooperation oder Partnerschaft 

Buerger-Dialog fördert

Nächstenliebe Weltweit

Mail: stiftung@nächstenliebe-weltweit.de

Kontakt: https://www.naechstenliebe-weltweit.org/kontakt

 

SOS-Kinderdorf

Patenschaft

 

Klug-Direct [-cartcount]