Anregung eines Bürgers an www.buerger-dialog.eu

Dieser Beitrag wird ungekürzt übernommen und an das Bundesministerium der Finanzen weitergeleitet, weil

dies sicher kein Einzelfall ist. Mit Erlaubnis erfolgt die Namensnennung des Verfassers.


"Guten Tag, ich habe mal ein paar Anregungen, die dem Staat helfen würden und natürlich auch den Menschen.
Und zwar :
Das man Menschen ur freien Vergügung Geld in die Hand gibt, von 500 bis 1000 Euro einmal Zahlung, so würden die Menschen den kleinen Läden usw helfen. Und es würde auch Geld wider rein kommen, durch Steuern.
Und nicht Firmen Millionen oder Milliarden geben, die vorher das gleiche Geld in den Sand gesetzt haben.
Und auch das es menschen möglich ist, die eh nicht genug haben um den ganzen monat essen usw einzukaufen.
Und was noch helfen würde, das thc legal wird. Das würde mehre Milliarden an Steuern einbringen.
Die Menschen verstehen null, das Firmen so viel Geld bekommen und noch nicht mal, harz 4 oder Grundsicherung erhöht wird.
Weil wie in meinen Fall.
Ich bin 38, bin schwer krank.
Ich bekomme schon Rente.
Und aufstockende Leistung vom Amt.
Ich lebe alleine.
Ich kann nicht den ganzen Monat essen, oder auch alle Rechnungen zahlen.
Es steht bei mir sogar an, das der Strom abgestellt wird.
Es kann nicht sein, daß die reichen immer reicher werden und die armen immer ärmer werden.
Darauf hätte ich gerne mal eine Erklärung.
Wer das durchsetzt in der Regierung, bekommt deutlich mehr Stimmen bei der nächsten Wahl.
Warum denkt ihr, daß so viele die afd wählen.
Weil sich was ändern muss.
Ich verstehe auch nicht, das die Auto Industrie, die so viel miest machen, jetzt Hilfe bekommen.
Glaubt ihr wirklich, daß Firmen die in mehren ländern ein Werk haben, das die nur in Deutschland Hilfe beantragen.
Ich habe gestern aus spass bei Facebook gepostet, das ich das deutlich besser könnte, als die jetzige Regierung.
Ich verstehe null, was im Moment angeht und wie die Regierung so drauf ist.
Es heisst immer nur, daß in Heimen die Menschen an Einsamkeit leiden und auch Isolation. Mir geht es genau so.
Ich verstehe auch nicht, das so viel Geld ins Ausland gehen, als in Deutschland den Menschen zu helfen.
Ich würde sogar in den Bundestag kommen und dem Finanzminister die Fragen stellen.

Aber ich glaube, das wäre nicht möglich.
Weil die Regierung dann in Erklärungsnöte kommt.
Ich bin Manuel kreilinger
An der Abzucht 11 a
38640 Goslar
Vielleicht könnt ihr mir das erklären.
Weil es auch Rentner gibt die im Alter Flaschen sammeln müssen, oder betteln gehen müssen.
Und das kann null sein.
Danke für ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen

Manuel kreilinger"

 

 

166 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

1.16 min Informationen von klug@klug-direct.de

keine vertragliche Kooperation oder Partnerschaft 

Buerger-Dialog fördert

Nächstenliebe Weltweit

Mail: stiftung@nächstenliebe-weltweit.de

Kontakt: https://www.naechstenliebe-weltweit.org/kontakt

 

SOS-Kinderdorf

Patenschaft

 

Sie helfen uns helfen!

Spenden-Sonderkonto

Heinrich Klug

IBAN: DE 30 2505v 0180 0900 1270 66

BIC: SPKHDE2<hXXX

 

Klug-Direct